Medieninfo – Daniela Ryf vor Südafrika

Daniela Ryf, dreifache Hawaii-Siegerin und dreifache Weltmeisterin, hat diese Saison noch zwei Ziele: Sieg bei der 70.3-Weltmeisterschaft in Südafrika und Sieg beim Ironman in Hawaii.

Noch ist Daniela Ryf in dieser Saison ungeschlagen. Ihre bisherigen Rennen in Rapperswil, Frankfurt (EM), Zürich oder im polnischen Gdynia waren eine Machtdemonstration. Seit mehreren Wochen trainiert Ryf in St. Moritz in einer Trainingsgruppe, feilt an ihrer Technik und holt sich den letzter Schliff für die WM in Südafrika: «Ich bin sehr müde, wir trainieren täglich bis zum Anschlag», sagt Ryf. «Aber genau das gibt mir das gute Gefühl, bereit zu sein.»

Ryf trainierte auch die letzten Tage in der Höhe des Oberengadins, bevor sie am 28. August direkt an den Flughafen fährt, ihr Gepäck im Auto verstaut und nach Port Elizabeth/Südafrika fliegt. Wie meistens hat die Solothurnerin die Startliste noch nicht im Detail studiert. Aber sie erwartet beim Saisonhöhepunkt die besten Athletinnen am Start. Dieser erfolgt übrigens getrennt: Die Frauen starten am Samstag, 1. September, die Männer tags darauf. «Das ist sehr fair, ich freue mich darauf», so die Solothurnerin.

Daniela Ryf kennt einen Teil der Strecke vom vergangenen Jahr her, als sie Anfang April 2017 den Ironman in Port Elizabeth gewann. «Die Menschen sind extrem offen und locker, die Atmosphäre ist genial. Das Schwimmen könnte sehr kräfteraubend werden, da es durchaus windig sein kann. Die Radstrecke führt teils durchs Landesinnere und führt auf dem Rückweg an der rauen, aber wunderschönen Küste entlang. Nach der hügeligen Radstrecke ist das Laufen eher flach, aber dafür hart und schnell.»

Die WM findet zum ersten Mal in Südafrika statt.

Das Video des Veranstalters finden Sie auf

ironman.com

Ironman 70.3 WM Südafrika - Daniela Ryf
Ironman 70.3 WM Südafrika - Daniela Ryf
Letzte Beiträge
Featured Post  

Erneuter Triumph auf Hawaii: In imponierender Manier und mit einer überragenden Leistung hat Daniela Ryf an der Ironman-WM ihren eigenen Streckenrekord aus dem Jahr 2016 geradezu pulverisiert.

Weiterlesen
Featured Post  

Daniela Ryf hat in den letzten drei Wochen sehr hart auf Mauii trainiert und bereitet sich nun auf Kona für den Saisonhöhepunkt vor. Ryf will in Bestform den vierten Ironman-Titel auf Hawaii gewinnen.

Weiterlesen