Siegesserie fortgesetzt, Halbironman-Weltrekord aufgestellt!

Die je dreifache 70.3- und Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf bleibt in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Im polnischen Gdynia hat die 31-jährige Solothurnerin beim 70.3 Ironman einen überlegenen Start-Ziel-Sieg gefeiert.

Ryf kam mit zweieinhalb Minuten Vorsprung aus dem Wasser und deklassierte bis ins Ziel unter anderen die zweitklassierte Mirinda Carfrae (37) aus Australien um 22:52 Minuten. Carfrae gewann wie Ryf schon dreimal die Ironman-WM auf Hawaii. Ryfs Zeit von 3:57:56 Stunden bedeutet zudem Weltrekord. Im Profifeld der Männer wäre die Schweizer Seriensiegerin damit Siebte geworden.

«Heute bin ich wiederum mit allem zufrieden. Das Schwimmen war gut, auf der Radstrecke war ich von Männern umgeben und konnte von Anfang an Tempo drücken. Auch beim Laufen bekundete ich keine Probleme. Das zeigt, dass es richtig war, jüngst viel ins Laufen zu investieren», so Daniela Ryf. Die einzige Ungewissheit war, ob die Solothurnerin mit ihrem Material an den Start gehen konnte. Ihr Gepäck war auf dem Flughafen in München etwas länger liegengeblieben als geplant.

Für Daniela Ryf war das Rennen in Gdynia ein letzter Formtest vor der 70.3-Ironman-WM in Port Elizabeth. In Südafrika wird Ryf am 1. September ebenfalls als Titelverteidigerin an der Startlinie stehen. Am Montag reist sie nach St. Moritz und trainiert dort die letzten drei Wochen.

Bei den Männern gewann Carfraes Ehemann Tim O'Donnell aus den USA in 3:47:41. Carfrae selber wird nach ihrer Babypause an der Ironman-WM vom 13. Oktober auf Hawaii wieder zu den Herausforderinnen von Titelverteidigerin Ryf zählen.

Ironman 70.3 Gdynia - Daniela Ryf
Ironman 70.3 Gdynia - Daniela Ryf
Letzte Beiträge
Featured Post  

Daniela Ryf hat in den letzten drei Wochen sehr hart auf Mauii trainiert und bereitet sich nun auf Kona für den Saisonhöhepunkt vor. Ryf will in Bestform den vierten Ironman-Titel auf Hawaii gewinnen.

Weiterlesen
Featured Post  

Daniela Ryf schreibt Ironman-Geschichte: Die 31-jährige Solothurnerin gewinnt in Südafrika den vierten WM-Titel an einer Halb-Ironman-WM.

Weiterlesen