Daniela Ryf ist für die Wahl der Sportlerin des Jahres 2018 nominiert

Die Ironman-Überfliegerin Daniela Ryf ist für die Wahl zur Schweizer Sportlerin des Jahres 2018 nominiert. Am 9. Dezember 2018 stellt sie sich an den Credit Suisse Sports Awards gegen fünf weitere Sportlerinnen zur Wahl.

Nebst Daniela Ryf sind Michelle Gisin, Jeannine Gmelin, Wendy Holdener, Mujinga Kambundji und Léa Sprunger für die Wahl zur Sportlerin des Jahres nominiert.

Nachdem Daniela Ryf 2015 bereits einmal zur Schweizer Sportlerin des Jahres gewählt wurde, darf sie in diesem Jahr wieder auf den
prestigeträchtigen Titel zur Ehrung ihrer unglaublichen Leistungen hoffen. Per Televoting kann während der Sendung am 9. Dezember für Daniela abgestimmt werden. Der Erlös kommt der Stiftung Schweizer Sporthilfe zugute.

Daniela’s Erfolge von 2018

1. Rang und Streckenrekord IRONMAN Weltmeisterschaften Hawaii
1. Rang IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaften Südafrika
1. Rang und Weltrekord IRONMAN 70.3 Gdynia
1. Rang IRONMAN 5i50 Zürich
1. Rang und Streckenrekord IRONMAN Europameisterschaften Frankfurt
1. Rang IRONMAN 70.3 Rapperswil

 

Mehr Infos auf credit-suisse-sports-awards.ch >>

Letzte Beiträge
Featured Post  

Bei einem harten Rennen an der Côte d’Azur distanzierte die Solothurnerin die Konkurrenz um mehr als zwei Minuten.

Weiterlesen
Featured Post  

Ein weiterer Start im 2019, ein weiterer Sieg im 2019: Daniela Ryf gewinnt den Trans Vorarlberg Triathlon.

Weiterlesen