Profil

Nickname: Angry Bird

Geburtstag: 29. Mai 1987

Heimatstadt: Feldbrunnen (Schweiz)

Studium: Food Science & Management an der HAFL

Trainingsstunden: 30 Stunden pro Woche

Gegenwärtige Projekte: Aktive Unterstützung von Nachwuchsförderungsprojekten für Talente

Lieblingsgetränk: Red Bull

Hobbies: Ernährungswissenschaften studieren, backen, Freunde treffen, Zeit in den Schweizer Bergen verbringen

BIOGRAPHY.

«Erfolg heisst nicht alles zu gewinnen, sondern das Beste aus jeder Situation zu machen.»

Triathlon ist seit 1998 meine Leidenschaft und seit 2007 mein Beruf. Mein Name ist Daniela Ryf, ich wurde 1987 in Solothurn geboren und war 2015 Schweizer Sportlerin des Jahres sowie die dreifache Gewinnerin der Ironman-WM auf Hawaii.

Meine Karriere startete ich auf der Olympischen Distanz, erst im Jahr 2014 wechselte ich zu meinem aktuellen Trainer Brett Sutton und auf den Ironman. Ein Grossteil des Jahres bin ich konstant unterwegs, immer mit dem Ziel der bestmöglichen Vorbereitung auf meine Highlights der Saison.

LEGACY.

Zum zweiten Mal nach 2015 schaffte Daniela Ryf auch das Double aus Ironman-WM-Titel und 70.3-Ironman-WM-Titel.

Zwei Mal hat dieses Double noch kein Athlet, weder bei den Männern noch bei den Frauen, realisiert. Damit schraubt Daniela Ryf die WM-Titel- gewinn-Bilanz auf total acht Siege. Je drei Mal triumphierte sie über die halbe (2014, 2015 und 2017) und komplette Ironman-Distanz. Vor Beginn ihrer Mittel- und Langdistanz- Karriere (ab Ende 2013) war sie im Kurz- distanz-Bereich schon U23-Weltmeisterin (2008) sowie Mixed-Team-Weltmeisterin (2009).

VALUES.

Sich selber treu bleiben und für die eigenen Werte stehen.

«Ich will immer das Beste aus jeder Situation herausholen», sagt die dreifache Ironman-Siegerin. Aber Verbissenheit gehört nicht zu den Werten, die sie transportieren möchte. Vielmehr steht sie für Kampfgeist, Seriosität, Leidenschaft und Zielstrebigkeit. Seriöse Vorbereitung, immer an sich zu glauben und auch mal etwas zu riskieren – dieses Motto verhalf ihr zum Ironman-Hattrick. Zu den weiteren Werten gehören Treue, Ehrlichkeit, Risikobereitschaft, Nachhaltigkeit und Respekt.

SUSTAINABILITY.

Ob als Spitzensportlerin, Unterstützerin oder als Privatperson: Das Thema Nachhaltigkeit begleitet Daniela Ryf auf Schritt und Tritt. Nicht umsonst liegen ihr Themen wie Nachwuchsförderung und Food Science am Herzen. Die Schaffung eines Mehrwerts für das persönliche und direkte Umfeld, für die Community im Sport, in der Gesellschaft, gehört zur Lebensphilosophie von Daniela Ryf.

PROJECTS.

Aufgrund ihrer Historie und der erfahrenen Unterstützung als junge Triathletin sind Förderung von Nachwuchstalenten und Stiftungsarbeit wichtige Ziele und Projekte für die nahe Zukunft.

Als Studentin im Food Science & Management an der HAFL vereint Daniela Ryf Spitzensport und Studium. Schon während ihrer Karriere widmet sie sich zudem der Stiftungsarbeit und engagiert sich aktiv in einem Nachwuchsprojekt, als Mitbegründerin einer Foundation und Trainingsakademie. «Ich habe viel vom Know-how meiner Coaches profitieren können. Nun will ich mein Wissen auch jenen weitergeben, die Potenzial im Sport haben.»

FOOD.

Körperbewusstsein war und ist für die vielseitig begabte Daniela Ryf ein wichtiger Aspekt in Sport und Alltag.

Mit dem Fachwissen rund ums Thema Ernährung ist sie auch ein gern gesehener Gast an Symposien, Referaten und Talkrunden. Körperbewusstsein und sich wohl fühlen in dem, was man macht, ist ein Motto von Daniela Ryf. Als qualitätsorientierte und modebewusst-stilsichere Frau zeigt sie auch im Alltag, dass sie Sport und Privatleben optimal kombiniert.

SWISSNESS.

Heimatgefühle sind ihr wichtig. «Hawaii und andere Orte in der Welt sind wunderschön, aber am schönsten ist es doch zuhause in der Schweiz.» «Hier fühle ich mich daheim, hier sind meine Familie und sind Freundschaften fest verankert», sagt die polyglotte Daniela Ryf.

INSPIRATION.

Inspiration und Tatendrang: Das sind weitere Merkmale, die Daniela Ryf auszeichnen.

«Sport zu studieren, wäre für mich als Spitzensportlerin zu eintönig. Ich lasse mich inspirieren und inspiriere gerne auch andere», sagt Daniela Ryf. Deshalb wählte sie die Studienrichtung Food Sciences & Management. Als Mitbegründerin einer Stiftung, die Nachwuchssportler und -sportlerinnen unterstützt, kann sie ihre Inspiration gezielt, nachhaltig und weitreichend weitergeben.

TENACITY.

Disziplin und Zielstrebigkeit – zwei Eigenschaften von Daniela Ryf, die die Spitzensportlerin weit gebracht haben.

Im Privatleben zielstrebig und den schönen Dingen des Lebens nicht abgeneigt, sucht Daniela Ryf im Sport die Perfektion und ist erst zufrieden, wenn sie aus der sich bietenden Situation das Beste herausgeholt hat.

STRENGTH.

Stärke zeigen – auch dafür steht Daniela Ryf.

Hart zu sich selbst sein und das Beste aus sich herausholen. Diese Stärke zeichnet Daniela Ryf aus. Aber auch im mentalen Bereich beweist sie bei jedem Wettkampf und jeder Herausforderung im sportlichen wie auch privaten Bereich Stärke und Reife.